Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

bei der evangelisch-reformierten Gemeinde Am Marktplatz in Neu-Isenburg.

Wir sind die älteste Kirchengemeinde in unserer Stadt und möchten Ihnen hier einen Überblick über unser Gemeindeleben und unsere Veranstaltungen geben.

Hier ist er, unser neuer Gemeindebrief Frühling 2018

Falls Sie sich aber umfassend über unsere Gemeinde informieren möchten, gibt Ihnen unser Gemeindebrief aus 2015 eine Übersicht über alles in unserer Gemeinde von A-Z.

Auf eine Begegnung mit Ihnen freuen wir uns!

Herzliche Einladung des Förderkreises

Wir können Ihnen endlich die freudige Mitteilung überbringen: Die so lange geplanten Umbau und Renovierungsarbeiten  der Toilettenanlage im Keller unseres Gemeindehauses sind abgeschlossen.
Es waren noch verschiedene Schwierigkeiten zu bewältigen, aber nun haben wir Grund zur Freude. Alle Arbeiten sind abgeschlossen und gut gelungen.

Das möchten wir Ihnen gerne zeigen, denn Sie haben schließlich mit Ihren Spenden einen guten Teil zur Umsetzung unserer Pläne beigetragen. Dafür danken wir Ihnen nochmals von ganzem Herzen.

Wir laden Sie ein zu einer gemeinsamen Besichtigung am Sonntag, dem 27. Mai 2018, nach dem Gottesdienst.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und schöne Gespräche. Für Speis und Trank ist im Gemeindesaal gesorgt.

Noch Plätze frei - Vater-Kind-Freizeit

Bei der Vater-Kind-Freizeit vom 31.05.2018 bis 03.06.2018 auf der Burg Rieneck gibt es noch freie Plätze.

Nähere Informationen auf der Seite Jugend/Freizeiten.

Musicalprojekt für Jugendliche von 14-17 Jahren

Wenn Tarzan den König der Löwen um den Tanz der Vampire bittet…

Musicalprojekt unserer Gemeinde.

Nach den Sommerferien beginnt ein neues Musicalprojekt für Jugendliche im Alter von ca. 14 bis 17 Jahren. Um an dem Projekt teilzunehmen, werden keinerlei Vorkenntnisse und Erfahrungen benötigt. Dabei soll die Möglichkeit geboten werden, besondere Fähigkeiten die in einem schlummern, vielleicht auch erst zu entdecken. Ob es sich dabei um Gesang, Schauspiel, Tanz oder um eine ganz andere Aufgabe in der Gruppe handelt, wird sich individuell herausstellen.

Das „Drehbuch“ sowie die Musikauswahl für das Musical werden wir gemeinsam erstellen.Die Gruppe wird sich nach den Sommerferien einmal pro Woche für ca. 2 Stunden treffen.
An welchem Tag und zu welcher Zeit, wird sich bei einem offenen Vortreffen entscheiden.
Dieses findet am 10.06.2018 um 17.00 Uhr im Gemeindesaal der Ev.-Ref. Gemeinde Am Marktplatz (Marktplatz 8) statt.

Den Höhepunkt soll schließlich die Aufführung, voraussichtlich Ende November 2018, bilden.

Für weiter Fragen rund um das Projekt kontaktieren Sie / ihr bitte: Monika Sokolowski

Kontakt:
Monika Sokolowski
Tel.: 015773948847
E-Mail: Monika@Sokolowski.org

Freizeiten 2018

Vater-Kind-Freizeit auf Burg Rieneck
vom 31.05.2018 bis 03.06.2018 für Väter mit Kindern von 6-12 Jahren.

Weitere Informationen im Bereich Jugend - Freizeiten

Kinderfreizeit auf dem Schmerhof vom 01.10.2018 bis 06.10.2018
für Kinder von 7-11 Jahren.

Weitere Informationen im Bereich Jugend-Freizeiten

Anmeldeformulare, ein Prospekt, sowie nähere Infos im Gemeindebüro
oder bei unserem Gemeindepädagogen Bernd Giring: 0177/33 24 034

 

Action-Freizeit nach Süd-Frankreich

für Jugendliche von 14-19 Jahren vom 07.07.-21.07.2018.
Nähere Informationen im Bereich Jugend -Freizeiten - Tarnschlucht

 

 

Rückblicke

Reformationsgedenken

Ganz der Ökumene verpflichtet

ev.ref. Gemeinde

Luther, die Reformation und die Juden

Kritische Töne

ev.ref.Gemeinde

1001 Nacht am Marktplatz

Puppentheater Chamäleon

zwei Frauen in bunter Tracht vor der Kulisse eines orientalischen Hauses ev.ref.Gemeinde

Selten gehörte Klänge am Marktplatz

Passionskonzert

das Bild zeigt Sängerinnen und Sänger des Chores in der Kirche unter der Kanzel und den 10 Geboten stehen ev.ref.Gemeinde

Begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer

Karneval der Tiere

ev.ref.Gemeinde

Die Reformation und die Eine Welt

Genozid am Armenischen Volk

ökumenischer Gottesdienst und Ausstellungseröffnung

Vertreter der Armenischen Kirche und Pfr. Loesch Christel Passinger

Reformation und die Eine Welt

ökumenischer Gottesdienst

Gottesdienst gemeinsam mit der evangelisch-lutherischen-eritreischen Gemeinde und der chinesisch-christlichen Gemeinde

Eine Welt ev.ref.Gemeinde

Reformation und Politik

Ostdenkschrift der EKD

Frau Bundesministerin a. D. Heidemarie Wieczorek-Zeul referierte über die Bedeutung der Ostdenkschrift der EKD aus dem Jahre 1965 als Beitrag zur Versöhnung und zur Gestaltung einer Friedenspolitik

Heidemarie Wieczorek-Zeul u. Pfr. Loesch ev.ref.Gemeinde
top