Menu
Menü
X

Cranach malt Luther

Theater in der Kirche

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation“ unserer Gemeinde gastierte das „Theater & nedelmann“ mit dem Zwei-Personen-Stück „Cranach malt Luther“ in der Kirche.

 

In bester Tradition des Kammerspiels, bzw. des Zimmertheaters, faszinierte die Art und Weise, wie die ausführenden Künstler auf sehr sachkundige, manchmal ernste, manchmal auch kurzweilige Weise einen Einblick gewährten in das Werden der Reformation und die Hauptthemen reformatorischen Denkens.

 

Die Anwesenden waren davon sehr beeindruckt und dankten mit lange anhaltendem Applaus. Alle hatten dachen das Gefühl, auf spielerische Art viel über das gelernt zu haben, worauf es bei dem, was man Reformation nennt, ankommt.

(Fotos: Brigitta Philipps)


top